Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Ergotherapie Praxis
Schreiben Sie Ihren Text hier
Was kann aus ergotherapeutischer Sicht mit dem Pferd besonders verbessert werden? Durch ein großes Angebot an Sinnesreizen hilft das Pferd als Therapiemittel die Körperwahrnehmung zu verbessern. Es handelt sich dabei um Berührungs-, Stellungs- und Gleichgewichtsreize. Auch kann der Körper über die verschiedenen Gangarten und Hufschlagfiguren im Raum und in unterschiedlicher Geschwindigkeit erlebt werden. Die Eigenaktivität der Klienten wird durch den großen Aufforderungscharakter des Pferdes gefördert. Handlungskompetenz und Handlungsfähigkeit werden durch das große Angebot an Tätigkeiten rund ums Pferd angeregt. Der Umgang mit einem Lebewesen mit seinen eigenen Bedürfnissen erfordert das Erlernen sozialer Kompetenz.
WP_001109.jpgIMG_6303.JPG20130722_145453.jpg